jahres reiserücktritt versicherung

Es können viele Unwägbarkeiten vor und während einer Reise auftreten. Dagegen sollten Sie gewappnet sein. Die Jahresreise Rücktritts Versicherung erstattet die Stornokosten, Umbuchungskosten bei Nichtantritt der Reise, Mehrkosten für einen Einzelzimmerzuschlag bei einem Teilstorno und leistet bei Reiseabbruch Ersatz der nicht genutzte Reiseleistungen bei Urlaubsreisen oder Geschäftsreisen, Wochenendausflüge oder Tagestrips. Wann und in welchen Fällen die Versicherung leistet, können Sie unter der Leistungsbeschreibung nachlesen. Sie können unbegrenzt viele Reisen im Jahr unternehmen.

Zur Berechnung

Leistungsübersicht


  • Erstattung der vertraglich anfallenden Stornokosten, wenn die versicherte Reise aus folgenden Gründen nicht angetreten werden kann:
    • Tod, schwerer Unfall oder unerwartet schwere Erkrankung
    • Verlust des Arbeitsplatzes
    • Schwangerschaft
    • Unerwartete Impfunverträglichkeit
    • Schaden am Eigentum
    • Aufnahme eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses
    • Arbeitsplatzwechsel
    • Unerwarteter Beginn des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) oder des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ)
    • Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen der versicherten Person an einer Schule/Universität Berufsschule, Universität, Fachhochschule/College
    • Nichtversetzung eines Schülers, wenn es sich um eine Schul- oder Klassenreise handelt
    • Bruch von Prothesen, bzw. unerwartete Lockerung von implantierten Gelenken
    • Unerwartet schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes.Dies gilt auch für eine zur Reise angemeldete und mitreisende Katze
    • Einreichung der Scheidungsklage
    • Gerichtliche Ladung
    • Konjunkturbedingte Kurzarbeit
    • Unerwarteter Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen oder Geweben
    • Unerwarteter Ausfall eines implantierten Herzschrittmachers
    • Unerwartete Adoption eines minderjährigen Kindes
  • Erstattung der Mehrkosten der Hinreise, wenn die versicherte Reise aus den genannten Gründen oder wegen einer Verspätung von öffentlichen Verkehrsmitteln verspätet angetreten wird
  • Erstattung der Umbuchungskosten in voller Höhe der sonst angefallenen Stornierungskosten je versicherter Person
  • Erstattung des Vermittlungsentgeltes, sofern dieses im versicherten Reisepreis berücksichtigt wurde, bis 100,00 EUR
  • Erstattung der Mehrkosten für einen Einzelzimmerzuschlag bis max. zur Höhe der anfallenden Stornokosten
  • Erstattung von Kosten bei nicht planmäßiger Beendigung der Reise inkl. Urlaubsschutz
  • (Bei Reiseabbruch innerhalb der ersten acht Reisetage erhalten Sie den kompletten Reisepreis erstattet. Ab dem neunten Reisetag erhalten Sie die durch den Abbruch nicht in Anspruch genommenen Reiseleistungen rückvergütet. Voraussetzung hierfür ist, dass der Reiseabbruch aus einem versicherten Grund erfolgt.)
  • Erstattung von zusätzlichen Rückreisekosten und Mehrkosten
  • Erstattung von Aufwendungen für nicht in Anspruch genommene Leistungen (sofern versichert)
  • Erstattung von anfallenden Nachreisekosten bei Reiseunterbrechung einer gebuchten Rundreise oder Kreuzfahrt
  • Erstattung der Kosten bei einer zwingend notwendigen Aufenthaltsverlängerung bei Tod, unerwartet schwerer Erkrankung oder schwerem Unfall (Mehrkosten, Rückreisekosten)
  • Erstattung von Mehrkosten infolge einer Verspätung eines öffentlichen Verkehrsmittels. Es werden auch die nachgewiesenen Aufwendungen für notwendige und angemessene Verpflegung und Unterkunft übernommen.

Buchungshinweise


  • Abschlußfrist
  • Personenkreis
  • Defintion Paar/Familie
  • Selbstbehalt
  • Reisedauer
  • Laufzeit
  • Versicherungs Bedingungen

Die Jahresversicherung muss spätestens 30 Tage vor Antritt der gebuchten Reise abgeschlossen werden. Bei Reisebuchung innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn der Versicherungsvertrag am Buchungstag oder Folgetag abgeschlossen wird.

Reisebuchungen, die nach Abschluß der Jahresversicherung erfolgen,

Versichern können sich Personen mit ständigem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Keine Altersgrenze. Die Tarife sind nach Altersgruppen gestaffelt von 0 - 66 Jahre und ab 67 Jahre.

Als Paare gelten maximal 2 Erwachsene (Lebens- oder Ehepartner) in häuslicher Gemeinschaft.

Als Familien gelten maximal 2 Erwachsene und mindestens 1 Kind, maximal bis zu 5 unterhaltsberechtigte Kinder.

Die Jahres-Reiserücktritts Versicherung kann wahlweise mit oder ohne Selbstbehalt abgeschlossen werden. Bei der Versicherung "mit Selbstbehalt" beträgt dieser von 25,– Euro je Person.

Wird der Versicherungsfall durch Krankheit ausgelöst, so trägt der Versicherte von dem erstattungsfähigen Schaden 20% selbst, mindestens 25,– EUR je Person. Bei der Jahresreise versicherung "ohne Selbstbehalt" fällt kein Selbstbehalt an.

Es sind beliebig viele weltweite Reisen im Jahr versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf eine maximale Reisedauer von bis zu 56 tagen ab Reisebeginn. Längere Reisen können Sie unternehmen, haben aber nach dem 56. Tag keinen Versicherungsschutz mehr

Der Vertrag einer Jahresversicherung wird für die Laufzeit von einem Jahr abgeschlossen

Er verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn Sie oder die Travelsecure den Vertrag nicht spätestens drei Monate vor Ablauf des jeweiligen Versicherungsjahres kündigen

Sie können den Vertrag auch vorzeitig kündigen, wenn die Travelsecure eine Leistung erbracht oder Sie eine Klage auf eine Leistung erhoben haben. Die Kündigung ist bis zum Ablauf eines Monats seit dem Abschluss der Verhandlungen über die Entschädigung zulässig.